Christianskirche, Hamburg

Reiseführer und Bilder zu Christianskirche in Hamburg

71

Christianskirche, Hamburg

Nutzen Sie auch Fotos Christianskirche, den Stadtplan-Christianskirche und Hotels nähe Christianskirche.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Die hübsche Christians- kirche ist von einem Park umgeben

An der Elbchaussee 72, ganz in der Nähe des Altonaer Rathauses, umgeben von einem kleinen Park, liegt die hübsche Christianskirche. Ihr angrenzender Friedhof wurde im Laufe der Geschichte schon von hohen Politikern und anderen bedeutenden Persönlichkeiten besucht, da am Südeingang der Kirche die Grabstätte des Dichtergenies Friedrich Gottlieb Klopstock gelegen ist. Neben seiner ersten Frau Meta, die schon früh am Kindsbettfieber verstarb, und seiner zweiten Frau Johanna Elisabeth liegt Klopstock hier seit 1803 begraben. Die Christianskirche ist vielen daher auch als Klopstockkirche bekannt.

Zu Ehren des dänischen Königs Christian VI. wurde die Kirche, die zwischen 1735 und 1738 erbaut wurde, Christianskirche getauft - denn Altona 67 zählte damals noch zum dänischen Staatsgebiet. Schon seit 1548 existierte eine kleine Dorfkirche an dieser Stelle, diese wurde jedoch aus Platzgründen abgerissen. Auf Veranlassung von Christian VI. kam es zum Bau der heutigen Barockkirche.

Der Schleswiger Baumeister Otto Johann Müller plante den einschiffigen Backsteinbau mit dem fünfseitigem Chorabschluss, dem Kirchturm und dem geschmackvollen Mansardendach. In den Jahren 1897/98 wurde die Kirche durch den Turmaufsatz und das Portal ergänzt. Die Fassade ist geschmückt mit hohen Rundbogenfenstern und bezaubernden Dachreitern - also kleinen Türmchen, die kein eigenes Fundament haben, sondern direkt auf das Dach aufgesetzt sind - aus dem 19. Jahrhundert.

Bevor die Christianskirche im Zweiten Weltkrieg durch Bomben zerstört wurde, konnte das wertvolle Inventar an einen sicheren Ort gebracht werden. So ist die Ausstattung, zu der ein Taufstein mit gotländischer Kalksteinkuppe, eine Altarkanzel und eine Orgel aus dem 18. Jahrhundert, ein schwebender Taufengel von 1739 sowie graziöser Skulpturenschmuck zählt, noch heute in der Christianskirche zu bewundern. Nach dem Wiederaufbau von 1946 bis 1952 durch Bernhard Hopp und Rudolf Jäger wurde die Kanzel an die linke Seite verlagert und 1968 über dem Altar das moderne Ölgemälde "Das Loblied der Erlösten" von Gottfried von Stockhausen platziert.

 Ansicht Sehenswürdigkeit  Hamburg Auf dem hiesigen Friedhof liegt der Dichter Friedrich Gottlieb Klopstock begraben

Auf dem hiesigen Friedhof liegt der Dichter Friedrich Gottlieb Klopstock begraben

Weit über Deutschlands Grenzen hinaus ist das Carillon der Christianskirche bekannt, das älteste spielbare Glockenspiel Deutschlands. Seine Glocken wurden 1936 in Thüringen gegossen und 1938, zum 200. Geburtstag der Christianskirche, in deren Turm eingeweiht. Im Zweiten Weltkrieg wurden die Glocken, wie viele andere Kirchenglocken auch, zum Einschmelzen für Kriegszwecke abgenommen. Bevor jedoch die Glocken in die Schmelze kamen, war der Krieg beendet.

Die Rückgabe der Glocken ist dem amerikanischem Carilloneur und Offizier Percival Price zu verdanken, der dies 1947 in die Wege leitete. Das Carillon beinhaltet 42 einzelne Bronzeglocken mit einem Gesamtgewicht von 5,4 Tonnen.

Übersicht der Bewertungen Christianskirche

Von den vorliegenden Bewertungen über die Attraktion ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3334 Bewertungen zu Christianskirche:
73%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Ottenser Marktplatz, 22763 Hamburg
S-Bahn: S1, S3: Altona, Königstrasse
Telefon: +49 - 40  - 3 98 61 70

73

Heine-Haus, Hamburg

Nutzen Sie zusätzlich Bilder Heine-Haus, unseren Stadtplan Heine-Haus sowie Hotels Nähe Heine-Haus.

Heine-Haus Impressionen Attraktion

Das Heine-Haus gehörte dem Neffen des Literaten Heinrich Heine

In der Elbchaussee 72 31, inmitten des herrlichen Heine Parks, befindet sich das kleine hübsche Heine-Haus, umgeben von großen alten Bäumen. Das ursprünglich als Gartenhaus genutzte Haus des Bankiers und Wohltäters Salomon Heine ist eine Außenstelle des Altonaer Museums. Das Heine-Haus erinnert an Salomon Heine (1767-1844), dem die Stadt Hamburg viel zu verdanken hat und an dessen berühmten Neffen Heinrich Heine (1797-1856), der Anfang des 19. Jahrhunderts in Hamburg wirkte. Das seit 1962 unter Denkmalschutz gestellte, restaurierte Heine-Haus wird hauptsächlich für Sonderausstellungen genutzt.

Übersicht der Bewertungen Heine-Haus

Aus den separaten Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Attraktion ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1895 Bewertungen zu Heine-Haus:
70%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Elbchaussee, 22765 Hamburg
S-Bahn: Altona, Königstr.
Bus: Elbchaussee
Telefon: +49 - 40 - 39198823

Stadtplan Christianskirche

Stadtplan Christianskirche

Zurzeit oft gebuchte Unterkünfte

Holiday Inn Express Hamburg City Centre Impressionen
Lübecker Str. 109, 22087 Hamburg
EZ ab 42 €, DZ ab 95 €
Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf Foto
Martinistraße 72, 20251 Hamburg
EZ ab 93 €, DZ ab 99 €
NH Hamburg City Fotografie
Feldstr. 53-58, 20357 Hamburg
EZ ab 121 €, DZ ab 102 €
Hanse Clipper Haus Apartments Hamburg Ansicht
Ditmar-Koel-Str. 1 / Schaarmarkt, 20459 Hamburg
EZ ab 40 €, DZ ab 40 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Hamburg

Unterkünfte suchen

Reservieren Sie ein passendes Hotelangebot jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenlos zur Buchung erhalten Sie auf Citysam einen PDF Guide!

Straßenkarte Hamburg

Entdecken Sie Hamburg sowie die Region über die großen Straßenkarten. Per Landkarte finden Sie Sehenswürdigkeiten und reservierbare Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Beschreibungen über Reeperbahn, Speicherstadt, Binnenalster, Landungsbrücken und viele andere Attraktionen erhält man mithilfe des Reiseführers dieser Region.

Unterkünfte auf Citysam

Preiswerte Hotels von Hamburg jetzt finden und buchen

Diese Unterkünfte finden Sie in der Nähe von Christianskirche und sonstigen Attraktionen wie Jungfernstieg, St. Michaelis Kirche, Reeperbahn. Zusätzlich findet man Suche nach Unterkünften etwa 299 andere Unterkünfte und Hotels. Alle Buchungen mit gratis PDF Reiseführer als E-Book-Download.

Centrum Hotel Commerz am Bahnhof Altona Inoffizielle Bewertung 2 TOP

Lobuschstr. 26 360m bis Christianskirche
Centrum Hotel Commerz am Bahnhof Altona

Hotel Stephan Inoffizielle Bewertung 2

Schmarjestr. 31 460m bis Christianskirche
Hotel Stephan

InterCityHotel Hamburg Altona Inoffizielle Bewertung 3 TOP

Paul-Nevermann-Platz 17 650m bis Christianskirche
InterCityHotel Hamburg Altona

Best Western Raphael Hotel Altona Inoffizielle Bewertung 3

Präsident-Krahn-Str. 13 760m bis Christianskirche
Best Western Raphael Hotel Altona

Hotel Central Hamburg Inoffizielle Bewertung 2

Präsident-Krahn-Str. 15 790m bis Christianskirche
Hotel Central Hamburg

Suche nach ähnlichen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Christianskirche in Hamburg Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.