Erotic Art Museum, Hamburg

Reiseführer und Bilder zu Erotic Art Museum in Hamburg

57

Erotic Art Museum, Hamburg

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Erotic Art Museum, unseren Stadtplan-Erotic Art Museum oder Hotels nahe Erotic Art Museum.

Nichts für prüde Gemüter ist das Erotic Art Museum in der Bernhard-Nocht-Straße 69, unweit der Reeperbahn 49. Trotz der Nähe zur sündigsten Meile der Welt hat das Erotic Art Museum entgegen aller Vorurteile Kunstwerke höchsten Niveaus zu bieten. Dennoch ist hier der Übergang der Kunst zur Pornographie fließend: Was für den einen inspirierend ist, wirkt auf andere vielleicht schockierend. Viele Kunstwerke des Museums zeigen Szenen des Geschlechtsaktes, der Onanie und tabuisierten sexuellen Praktiken. Daneben werden auch gleichgeschlechtliche Liebe und Gruppensex thematisiert.

Was in vergangenen Zeiten unmöglich erschien, hat Claus Becker im Jahr 1992 möglich gemacht. Er hat das Tabu um erotische Kunstwerke gebrochen und dafür gesorgt, dass sie der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Becker hat damit die weltweit größte, öffentliche Ausstellung von erotischen Kunstwerken in einem der berühmt-berüchtigsten Viertel der Welt ins Leben gerufen. Die weltweit einzigartige Ausstellung ist auch der internationalen Presse nicht unbemerkt geblieben. Selbst in der Chicago Tribune wurde das Erotic Art Museum hoch gelobt.

Die Besucher können auf einer Ausstellungsfläche von 2.000 Quadratmetern weit mehr als 1.000 Ausstellungsstücke bewundern, die aus der Zeit vom Beginn des 16. Jahrhunderts bis zur Gegenwart stammen. Von Bildern über Aquarelle bis hin zu Radierungen, daneben aber auch Plastiken und Fotografien - es gibt viel zu besichtigen. Schätze von Künstlern wie Keith Haring, Otto Dix und Jean Cocteau sowie zahlreicher anderer werden hier ohne Zensur präsentiert. Daneben besitzt das Museum viele Werke des preisgekrönten Künstlers Tomi Ungerer, der den Leitgedanken des Hauses verbalisierte: "Geschlecht ist nicht so schlecht."

 Impressionen von Citysam

Das Museum stellt Werke von Tomi Ungerer aus

Durch Tomi Ungerer lernte der Museumsgründer Becker den Chilenen Alvaro Rebolledo Godoy kennen und übergab ihm 2004 das Erotic Art Museum. Godoy, der hauptberuflich als Neurochirurg in Hamburg tätig ist, betreibt das Erotic Art Museum seitdem ehrenamtlich in seiner Freizeit.

Weit mehr als 2 Millionen Besucher konnte das Erotic Art Museum schon willkommen heißen, die Tendenz ist steigend. Der obere Bereich des Museums ist nur für volljährige Besucher betretbar. Zu einer Kaffeepause zu angemessenen Preisen lädt das Café Grün ein.

Seit Januar 2003, fast pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum, befindet sich das Erotic Art Museum wieder in seinen ursprünglichen Räumen des historischen fünfstöckigen Speichers in der Bernhard-Nocht-Straße. Zuvor stellte das Museum über einen Zeitraum von fünf Jahren seine Werke am Nobistor aus und nutzte das ursprüngliche Speichergebäude nur noch für Sonderveranstaltungen.

Ständig wechselnde Sonderausstellungen werden im Erotic Art Museum ebenfalls angeboten, was nicht zuletzt auf die gute nationale wie internationale Zusammenarbeit Beckers mit anderen Museen zurückzuführen ist. Zum Beispiel besteht eine dauerhafte Partnerschaft mit dem Musée de l`érotisme in Paris.

Übersicht der Bewertungen Erotic Art Museum

Durch die separaten Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Attraktion ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2454 Bewertungen zu Erotic Art Museum:
70%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Bernhard- Nocht- Straße, 20359 Hamburg
S-Bahn: S1, S3: Reeperbahn
U-Bahn: U3: St. Pauli
Telefon: +49 - 40 - 31784126

  • St. Pauli, Hamburgs populärster Stadtteil, ist weit über Hamburgs Grenzen h...
  • Das Segelschiff Rickmer Rickmers, auch grüne Lady genannt, ist das schwimme...
  • Speicherstadt - Ein zauberhaftes Flair, das kein Hamburg-Besucher verpassen so...
  • Museumshafen Oevelgönne - An der Anlegestelle Neumühlen liegt der im Jahr 197...

Erotic Art Museum-Stadtplan

Erotic Art Museum Stadtplan

Augenblicklich oft gebuchte Hamburg-Hotels

GRAND ELYSEE Hamburg Bild
Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg
EZ ab 170 €, DZ ab 190 €
Radisson Blu Hotel, Hamburg Bild
Marseiller Str. 2, 20355 Hamburg
EZ ab 99 €, DZ ab 107 €
DAS Hotel Hamburg-Centrum Bildaufnahme
Steindamm 68-70, 20099 Hamburg
EZ ab 35 €, DZ ab 35 €
Hotel Wedina an der Alster Bild
Gurlittstr. 23, 20099 Hamburg
EZ ab 70 €, DZ ab 125 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Hamburg

Hotels reservieren

Reservieren Sie Ihr günstiges Angebot jetzt bei Citysam ohne Buchungsgebühren. Umsonst zur Reservierung bekommt man auf Citysam einen PDF Reiseführer!

Luftbilder Hamburg

Besuchen Sie Hamburg und die Umgebung über unsere virtuellen Hamburg Stadtpläne. Per Karte finden Sie Touristenattraktionen und Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Details von Hafen, Rickmer Rickmers, Binnenalster, Speicherstadt und jede Menge andere Attraktionen erhält man innerhalb unseres Reiseführers dieser Region.

Unterkünfte von Citysam

Billige Unterkünfte in Hamburg hier suchen sowie reservieren

Die folgenden Hotels gibt es in der Umgebung von Erotic Art Museum und anderen Sehenswürdigkeiten wie St. Pauli, Reeperbahn, Jungfernstieg. Zusätzlich finden Sie Unterkunftssuche etwa 299 andere Hotels und Unterkünfte. Alle Reservierungen mit kostenfreien PDF Reiseführer als E-Book-Download.

Hotel Hanseport Hamburg Inoffizielle Bewertung 3

Erichstr. 18 70m bis Erotic Art Museum
Hotel Hanseport Hamburg

Empire Riverside Hotel Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Bernhard-Nocht-Str. 97 130m bis Erotic Art Museum
Empire Riverside Hotel

Paulibude

Kastanienallee 21a 260m bis Erotic Art Museum
Paulibude

Auto-Parkhotel Inoffizielle Bewertung 2

Lincolnstr. 8 320m bis Erotic Art Museum
Auto-Parkhotel

Hostel Kiezbude

Lincolnstraße 2 340m bis Erotic Art Museum
Hostel Kiezbude

Suche nach ähnlichen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Erotic Art Museum in Hamburg Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.